Kaffeekanne

Newsletter

Trickfilm Workshops im Oktober

Wir wollen mehr als fair!

Die Lebens- und Arbeitsbedingungen in den ProduzentInnenländern verbessern sich nur schleppend, wenn überhaupt. Der Hauptgrund hierfür liegt in der kapitalistischen, menschenverachtenden Gewinnmaximierung. Ursprünglich war der Faire Handel angetreten, die Verhältnisse für die Produzent_innen zu verbessern.

Wir träumen von einer Welt, in der alle Produkte zu gleich guten Bedingungen für alle ausgetauscht werden. Wir wollen mittels eines Trickfilms diese Utopie gemeinsam entwickeln.

Die Ausarbeitung des Trickfilms findet an zwei Samstagen statt:
1. Workshop 21.10.17 von 14:00 - 18:00 Uhr, Gewerbehof Karlsruhe: Kennenlernen und Ausarbeitung der Story
2. Workshop 28.10.17 ab 11:00 Uhr, ZKM: Aufnahme des Trickfilms

Der Workshop richtet sich an Interessierte für Eine-Welt Themen, besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Unkostenbeitrag beträgt 10 EUR. Eine Anmeldung ist bis 15.10.2017 per E-Mail erforderlich:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Details folgen per Email nach Anmeldung.

Infostand 1. Mai 2017

Allle Jahre wieder. Auch diesmal sind wir wieder zur 1. Mai Kundgebung im Stadtgarten Karlsruhe mit einem Infostand vertreten. Ab ca. 9:30 Uhr - 15:00 Uhr gibt es frisch gekochten, alternativ gehandelten Kaffee und Informationen rund um den Fairen Handel.

16.09.16 Filmvorführung in der Schauburg: The True Cost

Er­öff­nungs­ver­an­stal­tung der Fairen Woche 2016

Der sädtische Umwelt- und Arbeits­schutz zeigt in Koope­ra­tion mit dem APDW e.V. und dem Liberación e.V. Karlsruhe den Film "The True Cost - der Preis der Mode"

In „The True Cost - Der Preis der Mode“ legt Regisseur Andrew Morgan sein Augenmerk auf die verheerenden Auswirkungen der modernen „Fast Fashion“-Textilindustrie.

16. September um 17 Uhr im Filmthea­ter Schauburg (Eintrit­t ist frei). Zusätzlich gibt es von uns einen Infostand inklusive Kaffeeausschank.

 

 

02.12.16 Weihnachtsfeier Liberación und NIKS

Wohlverdient feiern wir am 2.12. unsere Weihnachtsfeier zusammen mit unserem Netzwerk. Bei Interesse bitte melden.

26.09.16 Verkauft und Versiegelt

Veranstaltung im Rahmen der Fairen Woche 2016. Verkauft und Versiegelt: Wer kontrolliert den fairen Handel

  • Warum muss sich der Faire Handel durch Siegel für sozialen Standards rechtfertigen ?
  • Inwieweit tragen die Siegel zum Erhalt der neoliberalen Logik bei ?
  • Kann eines gesiegeltes Produkt ein Kompass für den "richtigen" Konsum sein oder machen wir hier uns nur etwas vor ?
  • Geben uns Siegel das verlorene Vertrauen zwischen Erzeugern, Händlern und Verbrauchern zurück?
  • Schaffen Siegel wirklich ein besseres Leben für die Erzeuger ?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit Zündstoff Freiburg (fair gehandelte und ökologisch korrekte Street- und Casualwear), Gemeinwohlökonomie Karlsruhe und Liberaciòn e.V erörtern.

Termin:   Montag, 26.09.2016

Beginn:   19:30 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

Preis       Eintritt frei

Ort         jubez, Kronenplatz 1, Kleiner Saal / Cafe / Eingang auf der Brücke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok